Selbstgemachte Bruchschokolade

Selbstgemachte vegane Bruchschokolade ist wirklich einfach zu machen und eine tolle Geschenkidee oder ein nettes Mitbringsel.

Die Schokolade muss nur kurz in den Backofen und schon kann der Spaß mit dem Verzieren von bunten Toppings beginnen.

Ich habe für meine Bruchschokolade folgende Tafeln verwendet:

6 Tafeln Schokolade deiner Wahl (ich hatte 2x Zartbitter, 2x Veganz Waffel-Crunch, 1x veganz weisse Kokos-Flakes, 1x Veganz weisse Erdbeer-Crisp). Jede andere Schokolade geht natürlich auch. Am schönsten wird das Muster natürlich wenn die Tafeln unterschiedliche Farben haben.

Die Veganz Schokolade ist nach dem Schmelzen nicht ganz so einfach zu vermischen, da schon Kekse etc. enthalten sind. Aber es hat trotzdem super einfach geklappt, wie man am Ergebnis sieht. Ihr könnt natürlich auch einfach ganz normale Schokoladentafeln nehmen, ohne Kekse oder Kokos-Flakes etc. Es sieht natürlich schöner aus , umso bunter die Bruchschokolade nachher wird. Für die Deko könnt Ihr wirklich alles benutzen, was Euch schmeckt. In meinem Fall waren es:

  • Mini Brezeln
  • Erdnüsse
  • Back-Dekomix
  • Amaranth gepufft
  • Oreo Crunchies
Selbstgemachte Bruchschokolade vegan

So wird die Bruchschokolade gemacht:

Die Schokoladentafeln bitte nicht bei mehr als 50°C im Ofen backen. Sollte Sie nach 10-12 Minuten noch nicht weich sein lasst Ihr sie einfach noch etwas länger drin. Ihr könnt mit einem Holzstäbchen testen ob sie weich ist. Wenn die Schokolade weich ist, könnt Ihr Sie aus dem Ofen nehmen und mit einem Holzstäbchen oder einer Gabel miteinander vermischen. So bekommt Ihr ein schönes Muster.

Danach einfach mit den Lieblingstoppings verzieren und fest werden lassen. Mit den Händen in die gewünschte Größe brechen und fertig ist die leckere selbstgemachte Bruchschokolade. Als Mitbringsel oder Geschenk kommt Sie immer toll an!

Hier noch ein paar Ideen für Toppings deiner selbstgemachten Schokolade:

  • Nüsse (ganz oder gehackt)
  • bunte Schokolinsen
  • kleine Kekse
  • Minibrezeln
  • Gummibärchen
  • bunte Backdekomischung (Streusel, Kügelchen, Herzchen etc…)
  • Trockenfrüchte
  • Kokosflocken
  • Essbare Blüten
  • Erdnussbutter
  • Erdnüsse
  • Amaranth gepufft

Wenn Ihr Lust habt könnt Ihr auch noch meine gebrannten Kürbiskerne als Deko benutzen. Das schmeckt auch sehr lecker dazu!Ich wünsche Euch viel Spaß beim verzieren Eurer eigenen Bruchschokolade!

Habt Ihr noch mehr Lust auf Süßes bekommen? Dann probiert doch mal meine leckeren veganen Käsekuchen-Muffins mit Streusel oder die veganen Hagebuttenschnecken!

Selbstgemachte Bruchschokolade vegan
Selbstgemachte Bruchschokolade
Selbstgemachte vegane Bruchschokolade ist wirklich einfach zu machen und eine tolle Geschenkidee oder ein nettes Mitbringsel. Die Schokolade muss nur kurz in den Backofen und schon kann der Spaß mit dem verzieren von bunten Toppings beginnen.
Ich wünsche Euch viel Spaß beim verzieren Eurer eigenen Bruchschokolade!
5 von 2 Bewertungen
Zubereitung 25 Minuten
Backzeit 12 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten
Gericht Dessert, Gebäck
Küche Deutschland
Portionen 1 Blech
Kalorien 3042 kcal

Zutaten
  

  • 6 Tafeln Schokolade bunt gemischt

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 50°C Ober/ Unterhitze vorheizen
  • Backblech mit Backpapier auslegen und mit Schokoladentafeln belegen und für 10-15 Minuten im Ofen schmelzen lassen
  • Das Blech aus dem Ofen nehmen und mit einer Gabel oder einem Holzstäbchen die Schokolade vermischen. So entsteht ein schönes Muster
  • Die Schokolade nun nach Lust und Laune mit den Toppings nach Wahl dekorieren
  • Die Schokolade in einem kalten Raum fest werden lassen, anschließend kannst du sie auseinanderbrechen

Nährwerte

Calories: 3042kcalCarbohydrates: 362gProtein: 23gFat: 205gSaturated Fat: 120gPolyunsaturated Fat: 6gMonounsaturated Fat: 67gSodium: 96mgPotassium: 1740mgFiber: 33gSugar: 309gCalcium: 144mgIron: 17mg

Die Nährwerte werden automatisch generiert und gelten nur als Richtwerte.

Werbehinweis

Ich würde mich sehr über Deine Unterstützung freuen: Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn Du darauf klickst und die Zutaten darüber bestellst. Für Dich bedeutet das natürlich keine Mehrkosten! Details dazu findest Du in der Datenschutzerklärung dieser Seite.

Schlagwort backen, Bruchschokolade, einfach, Nachtisch, schnell, Schokolade, Süßes, Vegan
Hast Du das Rezept probiert?Lass mich gerne wissen wie es geschmeckt hat 🙂

Jetzt weiterempfehlen

One Reply to “Selbstgemachte Bruchschokolade”

5 from 2 votes (2 ratings without comment)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung