Vegane Maultaschen mit Kürbis-Linsen-Füllung

Habt Ihr auch schon mal darüber nachgedacht, vegane Maultaschen selber zu machen? Ich jedenfalls schon, denn ich liebe Maultaschen! Deswegen möchte ich mit Euch mein leckeres Rezept für vegane Maultaschen mit Kürbis-Linsen-Füllung teilen.

Diese super leckeren Maultaschen enthalten zwei meiner Lieblingszutaten: Kürbis und Linsen! Kürbis ist nicht nur lecker, sondern auch super gesund. Linsen sind eine hervorragende Quelle für Protein, Ballaststoffe und wichtige Nährstoffe wie Eisen, Zink und Folsäure.

Vegane Maultaschen mit Kürbis-Linsen-Füllung

Vegane Maultaschen sind auch gar nicht schwer zu machen.

Zuerst habe ich den Kürbis gewaschen, entkernt und in grobe Würfel geschnitten, bevor ich ihn zusammen mit etwas Olivenöl, Zwiebel und Knoblauch auf einem Backblech im Backofen gebacken habe, bis er weich war. Dann habe ich ihn zusammen mit der Hälfte der Linsen, die ich vorher abgetropft hatte, in eine Schüssel gegeben und alles mit einem Kartoffelstampfer zerdrückt.

Anschließend habe ich noch Haferflocken und Sonnenblumenkerne zu der Kürbis-Linsen-Masse gegeben, bevor ich die Gewürze und den Frischkäse hinzugefügt und alles gut verrührt habe.

Für den Teig habe ich Mehl, Grieß, Eiersatz und Olivenöl zu einem glatten Teig verknetet und dann ausgerollt. Die Füllung habe ich auf dem Teig verteilt und ihn dann zu einem „Wrap“ aufgerollt. Anschließend habe ich die Rolle mit einem Kochlöffelstiel in 6-10 gleich große Maultaschen geteilt und sie in siedendem Salzwasser ziehen lassen, bis sie gar waren.

Am liebsten schmecken mir Maultaschen kross angebraten, z.B. mit Kartoffelsalat, Sauce und Schmelzzwiebeln. Sie sind aber auch total lecker mit Pesto und Salat oder gebratenen Pilzen. Ihr seht schon…Maultaschen schmecken einfach immer und zu allem. Ich hoffe, ihr werdet sie genauso lieben wie ich!

Magst du Linsen? Dann schau doch auch mal bei meinem veganen Linsenbraten im Blätterteig vorbei.

Vegane Maultaschen mit Kürbis-Linsen-Füllung
Vegane Maultaschen mit Kürbis-Linsen-Füllung
Habt Ihr auch schon mal darüber nachgedacht, vegane Maultaschen selber zu machen? Ich jedenfalls schon, denn ich liebe Maultaschen! Deswegen möchte ich mit Euch mein leckeres Rezept für vegane Maultaschen mit Kürbis-Linsen-Füllung teilen. Sie sind gar nicht schwer selber zu machen. Ich hoffe, ihr werdet sie genauso lieben wie ich
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 30 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Gericht Hauptgericht
Küche Deutschland
Portionen 4 Personen
Kalorien 509 kcal

Zutaten
  

Füllung:

Für den Teig:

  • 60 g Grieß
  • 240 g Mehl
  • 2 EL Eiersatz mit 6 EL Wasser verrührt
  • 1 EL Olivenöl 1/2 TL Salz
  • 80 ml Wasser evtl. etwas mehr

Anleitungen
 

  • Backofen auf 180°c Ober/Unterhitze vorheizen
  • Die Zutaten für den Teig zu einem glatten Teig kneten, dabei 80 mlWasser (evtl. mehr) hinzufügen bis der Teig nicht mehr so klebt
    60 g Grieß, 240 g Mehl, 2 EL Eiersatz mit 6 EL Wasser verrührt, 1 EL Olivenöl, 80 ml Wasser
  • abdecken und in den Kühlschrank stellen
  • die Zwiebel und den Knoblauch klein würfeln, den Kürbis in grobe Würfel schneiden. Alles mit 1 EL Öl auf einem Backblech mit Backpapier verteilen und für ca. 25 Minuten in den Backofen schieben bis der Kürbis weich ist
    1 Zwiebeln, 1 Knoblauchzehen, 1/2 Hokkaido Kürbis
  • danach alles in eine Schüssel geben und mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken
  • die Linsen abtropfen lassen und zu dem Kürbis in die Schüssel geben und nochmal zerdrücken
    1 Dose Linsen mit Suppengrün 800g
  • Haferflocken und Sonnenblumenkerne im Mixer grob zerkleinern und zu der Kürbis -Linsen- Masse geben
    20 g Haferflocken, 20 g Sonnenblumenkerne
  • jetzt noch die Gewürze (Hefeflocken, Salz, Paprika edelsüß, Ital. Kräuter) und den Frischkäse (optional) dazugeben und nochmals gut verrühren
    2 EL Hefeflocken, 1 TL Salz, 1 TL Paprika edelsüß, 1 EL Italienische Kräutermischung, Pfeffer, 2 EL gehäuft Frischkäsecreme
  • den Nudelteig in zwei Hälften teilen und dünn auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem langen Rechteck ausrollen
  • die Füllung auf dem ausgerollten Nudelteig verteilen. Dabei an den Seiten einen kleinen freien Rand lassen und den mit etwas Wasser befeuchten
  • den Teig zu einem „Wrap“ aufrollen
  • die Rolle mit einem Kochlöffelstiel in 6-10 gleich große Maultaschen teilen und damit vorsichtig den Teig runter drücken
  • dann die Stücke mit einem Messer an den Stellen durchschneiden
  • In einem großen Topf Salzwasser zum kochen bringen. Die Maultaschen vorsichtig hineinlegen und für ca. 10 Minuten ziehen lassen (nicht mehr kochen!)
  • Legt nicht zu viele Maultaschen in einen Topf…..wiederholt es lieber öfter

Nährwerte

Serving: 200gCalories: 509kcalCarbohydrates: 93gProtein: 21gFat: 5gSaturated Fat: 1gPolyunsaturated Fat: 2gMonounsaturated Fat: 1gCholesterol: 21mgSodium: 623mgPotassium: 815mgFiber: 12gSugar: 6gVitamin A: 2578IUVitamin C: 23mgCalcium: 92mgIron: 5mg

Die Nährwerte werden automatisch generiert und gelten nur als Richtwerte.

Werbehinweis

Ich würde mich sehr über Deine Unterstützung freuen: Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn Du darauf klickst und die Zutaten darüber bestellst. Für Dich bedeutet das natürlich keine Mehrkosten! Details dazu findest Du in der Datenschutzerklärung dieser Seite.

Schlagwort Deftig, Herzhaft, Kürbis, Linsen, Maultaschen, schwäbisch, Vegan
Hast Du das Rezept probiert?Lass mich gerne wissen wie es geschmeckt hat 🙂

Jetzt weiterempfehlen

2 Replies to “Vegane Maultaschen mit Kürbis-Linsen-Füllung”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Neuestes aus „Deftige Rezepte“

Neuestes aus „Kuchen & Süsses“