Focaccia mit Frühlingszwiebeln vegan

Kennst du das italienische Fladenbrot, das so einfach und so lecker ist – nämlich Focaccia!

Die Zubereitung einer Focaccia erfordert zwar ein wenig Zeit, aber das Ergebnis ist es allemal wert.

Das Schöne an der Focaccia liegt in ihrer Einfachheit. Sie besteht aus wenigen Grundzutaten – Mehl, Wasser, Hefe, Salz und Olivenöl – und dennoch ist sie so vielseitig. Man kann sie mit allerlei Zutaten belegen, sei es mit frischen Kräutern wie Rosmarin und Thymian, Oliven, Kirschtomaten, Gemüse, Kapern und Knoblauch. Alles was das Herz begehrt darf auf das leckere italienische Brot.

Was ist Focaccia?

Focaccia ist ein traditionelles italienisches Fladenbrot, das seinen Ursprung in der Region Ligurien hat, aber mittlerweile in ganz Italien und darüber hinaus beliebt ist. Es ist eine Art Fladenbrot, das oft mit Olivenöl, Salz und verschiedenen Belägen wie Kräutern, Gewürzen, Gemüse oder Käse verfeinert wird.

Das Besondere an Focaccia ist ihre einzigartige Textur. Der Teig wird mit Hefe zubereitet, was zu einer fluffigen, lockeren Krume führt. Die Oberfläche der Focaccia wird großzügig mit Olivenöl beträufelt, was während des Backens für eine knusprige Kruste sorgt. Das Öl dringt auch in den Teig ein und verleiht ihm einen herrlich aromatischen Geschmack.

Der Hefeteig für die Focaccia:

Bitte füge bei dem Hefeteig für die Focaccia kein Mehl mehr hinzu. Auch wenn dir der Teig zu „flüssig“ vorkommt. Bei der Focaccia darf der Teig ruhig feucht sein und nicht so „kompakt“ wie z.B. für Quark-Hefeschnecken.

Focaccia mit Belag noch 30 Minuten Ruhen lassen
Mit Olivenöl, Kräuter und Fleur de Sel ab in den Ofen

Diese italienische Focaccia ist:

  • vegan
  • einfach
  • locker fluffig
  • würzig
  • aromatisch
  • total lecker
  • pflanzlich

Unbedingt ausprobieren

Ganz toll schmeckt es auch, wenn du etwas Pesto oder selbstgemachtes Bärlauchpesto nach dem backen über der Focaccia verteilst.

Wenn du meine Gerichte ausprobierst hinterlasse mir gerne ein Kommentar und eine Bewertung! Ich freue mich auch über ein Foto von deiner Focaccia. Verlinke mich dann gerne mit @‌kathysgreenkitchen, denn ich finde es toll deine Kreationen zu sehen!

Focaccia mit Frühlingszwiebeln vegan
Focaccia ist ein unglaublich leckeres italienischen Fladenbrot das du unbedingt probieren musst! Diese Focaccia ist einfach zuzubereiten, vegan und so unglaublich lecker und fluffig.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 20 Minuten
Ruhezeit 1 Stunde 30 Minuten
Gericht Appetizer, Beilagen, Hauptgericht, Snack
Küche Italian
Portionen 6 Portionen
Kalorien 363 kcal

Zutaten
  

  • Teig:
  • 500 g Dinkelmehl 1050
  • 430 ml Wasser lauwarm
  • 1 EL Salz
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Packung Trockenhefe
  • Deko:
  • 3 Stück Frühlingszwiebeln
  • 1 Stück rote Zwiebel
  • 10 Stück Cocktailtomaten ca.
  • 4 EL Olivenöl
  • Italienische Kräutermischung oder frische Kräuter
  • Fleur de Sel oder Salz

Anleitungen
 

  • Gebe alle trockenen Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel und vermische diese kurz
    500 g Dinkelmehl 1050, 1 EL Salz, 1 Packung Trockenhefe
  • Gebe das lauwarme Wasser und das Olivenöl dazu und lass deine Küchenmaschine den Teig für mindestens 6 Minuten auf kleiner Stufe kneten
    430 ml Wasser lauwarm, 4 EL Olivenöl
  • danach decke die Schüssel mit einem Tuch ab und lasse den Teig an einem warmen Ort für ca. 1 Stunde gehen
  • in der Zwischenzeit kannst du dir deine Deko bzw. Füllung vorbereiten
  • die Frühlingszwiebeln längs halbieren, rote Zwiebel in Ringe schneiden und die Cocktailtomaten halbieren
    3 Stück Frühlingszwiebeln, 1 Stück rote Zwiebel, 10 Stück Cocktailtomaten ca.
  • Nach der Ruhezeit den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech oder Backform geben
  • jetzt drückst du ganz leicht den vorbereiteten Belag in den Teig und lässt ihn am besten abgedeckt nochmal ca. 30 Minuten ruhen
  • den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen
  • nach den 30 Minuten gebe das Olivenöl, die italienischen Kräuter oder frische Kräuter und das Salz über die Focaccia
    4 EL Olivenöl, Italienische Kräutermischung oder frische Kräuter, Fleur de Sel oder Salz
  • jetzt geht es mit dem Blech ab in den Ofen für ca. 20-25 Minuten

Nährwerte

Calories: 363kcalCarbohydrates: 65gProtein: 12gFat: 4gSaturated Fat: 0.2gPolyunsaturated Fat: 0.2gMonounsaturated Fat: 1gSodium: 73mgPotassium: 116mgFiber: 12gSugar: 2gVitamin A: 199IUVitamin C: 9mgCalcium: 12mgIron: 4mg

Die Nährwerte werden automatisch generiert und gelten nur als Richtwerte.

Werbehinweis

Ich würde mich sehr über Deine Unterstützung freuen: Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn Du darauf klickst und die Zutaten darüber bestellst. Für Dich bedeutet das natürlich keine Mehrkosten! Details dazu findest Du in der Datenschutzerklärung dieser Seite.

Schlagwort backen, fluffig, focaccia, frühlingszwiebeln, olivenöl, Vegan
Hast Du das Rezept probiert?Lass mich gerne wissen wie es geschmeckt hat 🙂

Jetzt weiterempfehlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung