Cremiges Tomaten-Risotto (vegan)

Dieses cremige und vegane Tomaten-Risotto ist gar nicht schwer und in kürzester Zeit zubereitet. Unheimlich lecker ist es dabei auch noch!

Ein Risotto zu kochen ist wirklich nicht schwer. Es erfordert nur etwas Aufmerksamkeit. Am besten man bleibt am Herd stehen und kann so ganz gelassen immer wieder rühren und die Brühe nachgießen. Selbst wenn man es kurz unbeaufsichtigt lässt kann eigentlich nicht wirklich viel passieren.

Früher hatte ich immer Angst vor Risotto. Aber glaube mir, das schwierigste am Risotto ist, dass du in der Nähe bleiben musst um immer wieder umzurühren und die Brühe nachzugießen.

Keine große Zutatenliste

Dieses Risotto kommt mit wenig Zutaten aus. Du brauchst nur Risottoreis, getrocknete Tomaten, Zwiebel, Knoblauch, Tomatenmark, itanienische Kräutermischung und Gemüsebrühe.

Dieses Risotto ist:

  • vegan
  • cremig
  • fruchtig
  • sämig
  • milchfrei
  • sättigend

Risotto zubereiten

Zuerst werden die Zwiebeln und die Knoblauchzehen fein gewürfelt und die getrockneten Tomaten klein geschnitten. In einem Topf mit Olivenöl werden nach und nach die Zwiebeln und der Knoblauch, die getrockneten Tomaten, Tomatenmark und der Risottoreis angebraten. Nun wird alles mit der Gemüsebrühe abgelöscht. Die Italienische Kräutermischung noch dazu. Jetzt darf das Risotto bei mittlerer Hitze ca. 20-25 Minuten köcheln. Dabei nach und nach die restliche Brühe auffüllen und umrühren. Am besten schmeckt Risotto frisch nach dem kochen. Sollte es aber mal nicht passen und Ihr wollt oder müsst das Risotto früher zubereiten geht das auch.

Dann lasst es einfach etwas kürzer kochen. Der Risottoreis sollte dann noch etwas Biss haben. Wenn du es dann später erwärmen willst, einfach etwas Brühe dazugeben und unter ständigem rühren wieder erwärmen bis es die gewünschte Cremigkeit erreicht hat.

Falls du das Rezept ausprobierst, würde ich mich über einen Kommentar oder eine Sternebewertung freuen!

Cremiges Tomaten-Risotto (vegan)
Dieses cremige und vegane Tomaten-Risotto ist gar nicht schwer und in kürzester Zeit zubereitet. Unheimlich lecker ist es dabei auch noch!
5 von einer Bewertung
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 25 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Gericht Beilagen, Hauptgericht, Main Course, Side Dish
Küche Deutsch
Portionen 3
Kalorien 470 kcal

Zutaten
  

  • 2 Stück Zwiebeln
  • 3 Stück Knoblauchzehen
  • 100 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 300 g Risottoreis
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL italienische Kräuter
  • 800 ml -1 Liter Gemüsebrühe
  • 2 EL Hefeflocken optional
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln
    2 Stück Zwiebeln, 3 Stück Knoblauchzehen
  • Die getrockneten Tomaten klein schneiden
    100 g getrocknete Tomaten in Öl
  • Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch darin andünsten.
    1 EL Olivenöl
  • Die Tomaten dazugeben und kurz mit anbraten
  • Tomatenmark in den Topf geben und nochmal kurz unter rühren anrösten.
    1 EL Tomatenmark
  • Risottoreis hinzufügen und auch kurz anbraten
    300 g Risottoreis
  • 500ml Gemüsebrühe und die italienischen Kräuter zum Risottoreis geben. Bei mittlerer Hitze das Risotto für ca. 20-25 Minuten leicht köcheln lassen, dabei nach und nach die Gemüsebrühe zugießen und immer wieder umrühren.
    1 TL italienische Kräuter, 800 ml -1 Liter Gemüsebrühe
  • Wenn das Risotto die gewünschte Bissfestigkeit erreicht hat, die Hefeflocken unterrühren und nach Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken und genießen!
    2 EL Hefeflocken, Salz, Pfeffer

Nährwerte

Calories: 470kcalCarbohydrates: 96gProtein: 10gFat: 6gSaturated Fat: 1gPolyunsaturated Fat: 1gMonounsaturated Fat: 3gSodium: 96mgPotassium: 742mgFiber: 7gSugar: 3gVitamin A: 447IUVitamin C: 40mgCalcium: 52mgIron: 6mg

Die Nährwerte werden automatisch generiert und gelten nur als Richtwerte.

Werbehinweis

Ich würde mich sehr über Deine Unterstützung freuen: Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn Du darauf klickst und die Zutaten darüber bestellst. Für Dich bedeutet das natürlich keine Mehrkosten! Details dazu findest Du in der Datenschutzerklärung dieser Seite.

Schlagwort cremig, einfach, Risotto, Tomaten, Tomatenrisotto, Vegan
Hast Du das Rezept probiert?Lass mich gerne wissen wie es geschmeckt hat 🙂

Jetzt weiterempfehlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Neuestes aus „Deftige Rezepte“

Neuestes aus „Kuchen & Süsses“