Veganes Knuspermüsli selbstgemacht

Mit diesem leckeren veganen Müsli Rezept kannst du dir dein Lieblingsmüsli schnell und einfach selber machen! Das beste daran ist, du weißt genau was drin steckt!

Ich mag Müsli zum Frühstück. Es schmeckt lecker zu pflanzlichem Joghurt oder Milch und zu Obst etc. Auch als Topping oder zum naschen für zwischendurch ist es super lecker.

Dein eigenes Knuspermüsli

Das tolle an diesem Rezept ist, das es so vielseitig ist. Du kannst auch andere Getreideflocken verwenden. Gerne kannst du auch Nüsse, gepufften Amaranth, Trockenfrüchte oder Kerne hinzufügen. Alles was du einfach gerne in deinem Müsli hast.

Anstelle von Agavendicksaft kann man auch zum süßen z.B. Reis- oder Dattelsirup etc. verwenden.

Veganes Knuspermüsli ist schnell und einfach gemacht!

Die Zutaten für das Knuspermüsli werden einfach in einer Schüssel gut miteinander vermischt. Danach kommt es für 20-25 Minuten in den Backofen. Du solltest das Müsli aufjedenfall ein bis zweimal umrühren. Ich wende das Müsli ca. alle 8-10 Minuten.

Die Gojibeeren gebe ich bei meinem Knuspermüsli erst nach dem backen dazu. Leider werden sie sonst etwas bitter beim mitbacken.

Wenn du also Trockenfrüchte, Schokolade oder Leinsamen in dein Müsli möchtest, mische Sie erst nach dem Backen unter!

Hast du schonmal meinen Paprika-Karotten-Aufstrich oder mein leckeres Dinkelbrot mit Karotte zum Frühstück probiert?

Veganes Knuspermüsli selbstgemacht
Es geht doch nichts über ein leckeres selbstgemachtes Knuspermüsli am Morgen. Und das tolle ist, es ist so schnell und einfach gemacht! Es macht sich auch super als Topping für Obstsalt, süße Cremes oder einfach nur als Knabberei für Zwischendurch.
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Backzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Breakfast
Küche Deutschland
Portionen 15 Portionen
Kalorien 212 kcal

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Alle trockenen Zutaten außer die Gojibeeren (die werden erst nach dem backen dazugegeben, da sie sonst leicht bitter werden!) in eine Schüssel geben und vermischen.
    500 g Haferflocken kernig, 50 g Kürbiskerne, 50 g Sonnenblumenkerne, 50 g Bananenchips, 50 g Kokoschips, 1 Prise Salz
  • Dann Agavendicksaft, Öl und Vanillepaste in die Schüssel geben und alles gut miteinander verrühren.
    50 g neutrales Öl oder Kokoslöl, 120 g Agavendicksaft, 2 TL Vanillepaste
  • Das Knuspermüsli auf dem Backblech verteilen und für ca. 20-25 Minuten backen, bis es gold-braun ist. Zwischendrin bitte aufjedenfall mal durchmischen.
  • Nach dem abkühlen am besten in einen luftdichten Behälter füllen.
    30 g Goji Beeren

Nährwerte

Serving: 50gCalories: 212kcalCarbohydrates: 31gProtein: 7gFat: 7gSaturated Fat: 2gPolyunsaturated Fat: 1gMonounsaturated Fat: 1gTrans Fat: 0.002gSodium: 27mgPotassium: 67mgFiber: 4gSugar: 7gVitamin A: 5IUVitamin C: 2mgCalcium: 21mgIron: 2mg

Die Nährwerte werden automatisch generiert und gelten nur als Richtwerte.

Werbehinweis

Ich würde mich sehr über Deine Unterstützung freuen: Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn Du darauf klickst und die Zutaten darüber bestellst. Für Dich bedeutet das natürlich keine Mehrkosten! Details dazu findest Du in der Datenschutzerklärung dieser Seite.

Schlagwort backen, einfach, Frühstück, Granola, Knuspermüsli, Müsli, schnell, Vegan
Hast Du das Rezept probiert?Lass mich gerne wissen wie es geschmeckt hat 🙂

Jetzt weiterempfehlen

One Reply to “Veganes Knuspermüsli selbstgemacht”

5 from 3 votes (2 ratings without comment)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung