Vegane Käsekuchen-Cupcakes mit Erdbeeren und Schokolade

Diese veganen Käsekuchen-Cupcakes sind einfacher gemacht, als gedacht und total lecker mit cremiger Käsekuchenfüllung, fruchtigen Erdbeeren und Schokolade on Top!

Käsekuchen geht doch immer und ist in jeder Variante einfach lecker. Diese kleinen Käsekuchen-Cupcakes sind dazu noch mit fruchtigen Erdbeeren gefüllt und mit einem Schokoladefrosting verziert. Sie sind super zum Vorbereiten und gar nicht so schwer zu zaubern. Sie schmecken auch am nächsten Tag noch super lecker, und man kann sie auch perfekt einfrieren, falls überhaupt welche übrig bleiben. Auch als kleines Mitbringsel sind sie eine tolle Idee.

Der Teig:

Der Boden für die Muffins besteht aus nur 3 Zutaten. Du musst nur das Mehl, die Butter und den Zucker zu einem glatten Teig verkneten und kurz in den Kühlschrank stellen.

Die Füllung:

Die Füllung der Käsekuchen-Cupcakes ist das Herzstück dieser kleinen Köstlichkeiten. Dafür werden alle Zutaten bis auf die geschmolzene Butter und die Erdbeeren erst einmal gründlich verrührt. Danach wird die geschmolzene Butter und die kleingeschnittenen Erdbeeren untergehoben. Fertig ist die cremige, fruchtige Füllung für die Käsekuchen-Cupcakes.

Natürlich Schokolade on Top!

Für das Frosting wird die Kokosmilch kurz erhitzt und dann zu der gehackten Schokolade gegeben. Kurz umrühren und zum Festwerden in den Kühlschrank stellen, bis die Käsekuchen-Cupcakes fertig sind.

Ab in den Backofen:

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und noch einmal kurz durchkneten. Jetzt in 12 ungefähr gleich große Kugeln (je ca. 35g) aufteilen, etwas platt drücken und in der gefetteten Muffinform oder einer Muffinform mit Muffinpapierförmchen verteilen und den Rand nach oben ziehen. Die Füllung auf die Förmchen verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze für ca. 35 Minuten backen. Danach Ofen ausschalten und die Muffins noch 5-10 Minuten im Ofen lassen. Die Käsekuchen-Cupcakes aus dem Ofen holen, ca. 15 Minuten auskühlen und dann für mindestens 45 Minuten im Kühlschrank fest werden lassen. Falls du keine Muffinpapierförmchen verwendet hast kannst du die Cupcakes jetzt ganz vorsichtig mit einem kleinen Messer aus der Form lösen. Sollte es noch nicht so gut klappen sind die Cupcakes vielleicht noch nicht komplett ausgekühlt bzw. fest geworden. Danach kannst du sie mit dem Frosting verzieren und genießen!

Ohne Schokolade on Top, dafür mit Streuseln

Du kannst aus den Cupcakes ganz einfach auch leckere Käsekuchen-Muffins mit Erdbeeren und Streuseln on Top machen.

Dann mach einfach die Hälfte vom Boden/Streusel-Teig dieser leckeren Käsekuchen-Muffins und gib sie vor dem Backen auf die Muffins. Fertig sind deine Käsekuchen-Muffins mit Erdbeeren und Streuseln on Top!

Ich hoffe diese Käsekuchen-Cupcakes mit Erdbeeren und Schokolade schmecken dir genauso lecker wie mir! Hinterlasse mir gerne einen Kommentar oder eine Bewertung wenn du dieses Rezept ausprobiert hast.

Ich freue mich auch über ein Foto von deinen veganen Käsekuchen-Cupcakes. Verlinke mich dann gerne mit @‌kathysgreenkitchen, denn ich finde es toll deine Kreationen zu sehen!

Viel Spaß beim ausprobieren und Genießen! Lass es dir schmecken!

Diese veganen Käsekuchen-Cupcakes sind einfacher gemacht, als gedacht und total lecker mit cremiger Käsekuchenfüllung, fruchtigen Erdbeeren und Schokolade on Top!
Vegane Käsekuchen-Cupcakes mit Erdbeeren und Schokolade
Diese veganen Käsekuchen-Cupcakes sind einfacher gemacht, als gedacht und total lecker mit cremiger Käsekuchenfüllung, fruchtigen Erdbeeren und Schokolade on Top!
5 von 4 Bewertungen
Vorbereitung 25 Minuten
Backzeit 35 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Gericht Dessert, Gebäck, Kleinigkeit, Nachspeise
Küche Deutsch
Portionen 12 Portionen
Kalorien 362 kcal

Kochutensilien

Zutaten
  

Teig

Füllung

Schokoladenhaube

  • 150 g Zartbitterschokolade grob gehackt
  • 200 ml Kokosmilch Dose

Anleitungen
 

  • Für die Schokoladenhaube in einem Topf die Kokosmilch erhitzen bis sie fast kocht. Sollte die Milch doch gekocht haben stelle sie einfach kurz für 2 Minuten auf die Seite
    200 ml Kokosmilch
  • gehackte Schokolade in eine hitzebeständige Schüssel geben und mit der Kokosmilch begießen, kurz warten und gut umrühren. Die Schokolade ca. 15 Minuten auskühlen lassen und ab damit in den Kühlschrank. Da wird sie dann fester.
    150 g Zartbitterschokolade grob gehackt
  • Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Danach in den Kühlschrank stellen während die Füllung zubereitet wird
    225 g Dinkelmehl 630 oder Weizenmehl, 150 g vegane Butter, 70 g Zucker
  • Für die Füllung alle Zutaten außer Erdbeeren und geschmolzene Butter in einer Schüssel gut verrühren das keine Klumpen entstehen
    400 g Skyr vegan natur ohne Zucker, 70 g Zucker, 1 Packung Vanillezucker, 1 Packung Vanillepuddingpulver, 2 EL Zitronensaft
  • Dann die Butter und danach die Erdbeeren unterheben
    40 g vegane Butter geschmolzen, 150 g Erdbeeren kleingeschnitten
  • Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen
  • Muffinblech einfetten oder Papierförmchen in der Muffinform verteilen
  • Teig aus dem Kühlschrank holen, kurz durchkneten und in 12 ungefähr gleich große Teile/Kugeln (a ca. 35g) teilen
  • die Kugeln etwas platt drücken und in den Muffinförmchen verteilen, dabei einen Rand hochziehen
  • Die Füllung auf die Muffinförmchen verteilen und für ca. 35 Minuten im Ofen backen. Dann den Ofen ausschalten und die Muffins noch für 5-10 Minuten im Ofen lassen.
  • Anschließend die Muffins herausnehmen und für ca. 15 Minuten auskühlen lassen dann können sie in den Kühlschrank für mindestens 45 Minuten. (Dabei werden sie fester und man kann sie besser aus der Form lösen)
  • Wenn die Schokohaube fest ist und die Muffins ausgekühlt kannst du mit einem Spritzbeutel die Schokoladenmasse auf den Muffins verteilen. Oder du machst mit einem Löffel einen Klecks auf jeden Muffin.

Nährwerte

Calories: 362kcalCarbohydrates: 39gProtein: 5gFat: 21gSaturated Fat: 9gPolyunsaturated Fat: 3gMonounsaturated Fat: 6gTrans Fat: 1gCholesterol: 19mgSodium: 128mgPotassium: 186mgFiber: 4gSugar: 15gVitamin A: 499IUVitamin C: 8mgCalcium: 40mgIron: 3mg

Die Nährwerte werden automatisch generiert und gelten nur als Richtwerte.

Werbehinweis

Ich würde mich sehr über Deine Unterstützung freuen: Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn Du darauf klickst und die Zutaten darüber bestellst. Für Dich bedeutet das natürlich keine Mehrkosten! Details dazu findest Du in der Datenschutzerklärung dieser Seite.

Schlagwort Cupcakes, Dessert, erdbeeren, Käsekuchen, Käsekuchencupcakes, Käsekuchenmuffins, Muffins, mürbeteig, Schokolade, Streusel, Süßes, Vegan
Hast Du das Rezept probiert?Lass mich gerne wissen wie es geschmeckt hat 🙂

Jetzt weiterempfehlen

5 from 4 votes (4 ratings without comment)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung